Sicherheitspakete für das Internet werden immer besser

In jedem Jahr werden die aktuellsten Versionen von Internet-Sicherheitsprogrammen aufs Neue getestet. Im Vergleich zu den Vorjahren bieten die aktuellsten Entwicklungen Grund zur Freude.

 

Denn die neuesten Tests der PC Welt haben ergeben, dass die Virenschutz-Programme noch nie so sehr überzeugen konnten wie in diesem Jahr. Diese Tendenz lässt vor allem User kostenpflichtiger Programme aufhorchen. Denn die einzelnen Tools erhalten Bestnoten, da die Produzenten der Antivirenprogramme die vorhandenen Schutzfunktionen noch besser aufeinander abgestimmt haben. Diese positive Entwicklung wirkt sich besonders auf das Sandboxing der Codes sowie der verhaltensbasierten Analyse der Programmcodes aus. Zusätzlich ist die Erkennung der Viren via Fingerabdruck in der Cloud verfeinert worden.

 

Keine großartigen Neuerungen, aber ein effektiverer Schutz

 

Nennenswerte Neuerungen für den Schutz vor Hackern oder Viren konnten in den Versionen für das Jahr 2013 nicht festgestellt werden. Allerdings erscheinen die Behauptungen von Anbietern wie Kaspersky oder Bitdefender durchaus berechtigt, dass die verbesserten Funktionen eine sichere Nutzung des Online-Bankings oder der Bezahlung über das Internet ermöglichen. Beispielsweise ist das Sicherheitspaket des Anbieters Kaspersky in der neuesten Version in der Lage, die Webseiten einiger Banken automatisch zu erkennen. Diesem Programm können auf Wunsch weitere Seiten noch manuell hinzugefügt werden. Wird eine Homepage dieser Art aufgerufen, aktiviert das Programm Kaspersky den Internetbrowser in einem geschützten Bereich, der so genannten Sandbox.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.