LTE ist vielen Nutzern zu teuer

Bild Mobil surfen mit LTEIn Windeseile mit dem Smartphone im Internet surfen – der neue Mobilfunkstandard LTE wird diesen Anforderungen gerecht. Allerdings können die meisten Smartphone-Besitzer auf die Vorzüge des LTE verzichten – zumindest für die derzeit offerierten preislichen Bedingungen.

 

Nur 15 Prozent sind derzeit an LTE interessiert

 

Bisher hält sich die Begeisterung für den neuen Mobilfunkstandard LTE bei Smartphone-Nutzern stark in Grenzen. Nur rund 15 Prozent geben einer Umfrage zufolge an, dass sie sich unter den derzeitigen Gegebenheiten einen Abschluss eines LTE-Vertrages vorstellen können. Diese Ergebnisse sind auf eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsunternehmens YouGov zurückzuführen, nach der zwei Drittel aller Befragten bestätigten, dass ihnen die durchschnittlichen monatlichen Kosten von 40 Euro deutlich zu hoch sind.

 

Das größte Potential sehen Kunden in großen Providern wie der Telekom

 

Ein weiteres Resultat der Studie besagt, dass die Nutzer vor allem großen Providern wie Vodafone oder der Deutschen Telekom besonders leistungsfähige LTE-Tarife zutrauen. Allerdings bestätigen Marktforscher, dass Smartphone-Besitzer noch immer die Gefahr sehen, dass bis dato kein flächendeckender Ausbau des Netzes stattgefunden hat und die Genehmigungsverfahren durch die Bundesnetzagentur noch nicht vollendet worden sind. Solange diese Makel nicht beseitigt sind, wird die Unzufriedenheit der Kunden schnell aufsteigen, da das System nicht in vollem Umfang und ohne Einschränkungen funktioniert. Diese repräsentative Erhebung führt das Institut YouGov zur Überprüfung des Smartphone-Marktes alle drei Monate in Deutschland durch.

Eine Antwort auf „LTE ist vielen Nutzern zu teuer“

  1. Nun, UMTS war anfangs auch viel zu teuer und zudem die meisten technischen Geräte noch nicht in der Lage. Jetzt ist es teuer aber dafür die technischen Geräte dazu in der Lage. Der Preis wird auf Dauer schon noch fallen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.