Die Welt des Kaffees: Kaffeekreationen für kalte Tage

Bild CappuccinoKaffee ist seit einigen Jahren wieder eines der beliebtesten Getränke weltweit. In Deutschland werden pro Person etwa 150 Liter jährlich konsumiert. Neben dem puren Aroma der Kaffeebohne gibt es auch noch zahlreiche andere Möglichkeiten, den Wachmacher zu sich zu nehmen.

 

Klassiker variieren

 

Eine Möglichkeit, etwas Abwechslung in den Kaffeegenuss zu bringen, liegt darin, beliebte Klassiker zu variieren. Dazu zählen beispielsweise der Espresso, der Latte Macchiato sowie der Cappuccino. Wer es gerne schokoladig mag, für den ist der Mocca Macchiato genau das Richtige. Dabei wird ein starker Espresso sowie heiße Milch auf cremige Schokolade gegeben und anschließend mit Milchschaum abgerundet. Dieser lässt sich beispielsweise hervorragend mit einem Milchaufschäumer, wie ihn heute zahlreiche wie ihn heute zahlreiche Kaffeevollautomaten haben, zubereiten. Ebenfalls eine besonders süße Variante ist der Vanille Latte, wobei einfach ein Espresso mit aufgeschäumter Milch übergossen, sowie mit etwas Vanillesirup verfeinert wird. Darüber hinaus lassen sich die Kreationen auch den Jahreszeiten anpassen. So kann beispielsweise ein Cappuccino mit etwas Zimt gewürzt werden, um ihn weihnachtlicher schmecken zu lassen.

 

Variationen für den Winter

 

Besonders beliebt sind auch Kreationen mit einem Schuss Alkohol, wie beispielsweise der Café à l’Orange. Dabei kommen neben 125 Milliliter Kaffee, ein Teelöffel Orangenschale, zwei Esslöffel Schlagsahne sowie ein Likörglas Cognac zum Einsatz. Zunächst muss die Orangenschule gehackt und mit dem Cognac übergossen werden. Nach einigen Minuten kann der Likör mit dem heißen Kaffee aufgegossen und mit der Sahne vermischt werden. Heraus kommt dabei ein fruchtiger Genuss, welcher gleich doppelt wärmt. Ebenfalls beliebt in der kalten Jahreszeit ist Kaffeepunsch aus einem halben Liter Rotwein, zwei Teelöffeln löslichem Kaffee, sechs Zentiliter Weinbrand sowie vier Esslöffeln Zucker. Alle Zutaten gut verrührt ergeben in einem Topf erhitzt ein wohlschmeckendes Wintergetränk.

 

Der Klassiker für warme Tage

 

Doch gibt es auch sommerliche Kreationen für Kaffeeliebhaber. Allen voran ist hierbei der Eiskaffee zu nennen, welcher auf verschiedene Arten zubereitet werden kann. Eine Möglichkeit ist, jeweils einen halben Liter kalten Kaffee und Vollmilch zu verrühren und anschließend eine Packung Vanilleeis dazuzugeben. Anschließend muss der Eiskaffee noch für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank und kann dann in großen Gläsern kalt serviert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.