Nintendos Dritte Dimension für die Hosentasche

Nintendo 3DSMangelnde Innovation bei seinen Konsolen kann man Nintendo nun wirklich nicht vorwerfen. Ob nun Touchscreen beim DS oder die neue Bewegungssteuerung bei der Wii – Nintendo steht für Spielspaß. Ab dem 25. März geht diese Geschichte weiter. Der Nintendo 3DS wird das erste tragbare 3D-Videospiel, das zusätzlich völlig ohne Spezialbrille auskommen wird. Zum Release wird die Konsole in den Farben Kosmos-Schwarz und Aqua-Blau erhältlich sein.

Der 3DS wird mit 2 Bildschirmen bestückt. Der untere Touchscreen wird mit einem beiliegenden Touchpen bedient. Das obere Display ist für die 3D-Darstellung zuständig. Dank des 3D-Tiefenreglers kann der Spieler die Intensität der 3D-Effekte einstellen oder bei Bedarf sogar abschalten. Neben den üblichen Tasten und dem Steuerkreuz verfügt die mobile Konsole über ein stufenloses 360-Grad-Steuerungspad und über eingebaute Sensoren für Bewegungen und Beschleunigungen. Damit steht Spielern und Entwicklern die Welt offen für einzigartige Anwendungen. Als weiteres Highlight verfügt das Gerät über 3 Kameras. Eine Kamera richtet sich auf den Spieler selbst, die beiden anderen auf die Umgebung. Damit ist man in der Lage persönliche 3D-Fotos zu erstellen. Natürlich verfügt Nintendos neue Konsole auch über die Möglichkeit für einen drahtlosen Internetzugang. Damit kann neuer Content geladen werden oder es lässt sich mit Freunden zusammen spielen.

Die Funktionen und Möglichkeiten des mobilen Systems sind vielfältig und innovativ. 3D-Effekte, Streetpass und Augmented Reality machen Lust auf Mehr. Nintendo scheint die Spielcommunity wieder einmal verblüffen zu können. Letztlich wird die Qualität der Spiele zeigen, was die Konsole wirklich kann. Spiele wie The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, Super Street Fighter IV 3D Edition oder PES 2011 3D wurden bereits angekündigt und haben ein hohes Potential. Den Nintendo 3DS gibt es bereits zur Vorbestellung auch auf shopping.de. Die Markteinführungspreise liegen bei etwa 250€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.