Kühlere Abende laden zum Schmökern ein

Bild Lesetipps für den HerbstDie Sonne scheint weniger warm und abends wird bereits ein leichter Pullover benötigt, um die Kühle fernzuhalten. Die Zeit bricht an, da der Sommer in den Herbst übergeht. Mit einem spannenden Buch wird der Jahreszeitenwechsel gut überbrückt.

 

Was in den Rettungsbooten geschieht

 

Grace ist 22 Jahre alt und seit einiger Zeit mit dem Bankier Henry verheiratet. Am Vorabend des ersten Weltkriegs schiffen sie auf der stolzen Zarin Alexandra ein. Doch eine mysteriöse Explosion bringt das Schiff zum Sinken. Henry gelingt es, seine junge Frau in einem Rettungsboot unterzubringen. Doch damit ist Grace nicht in Sicherheit. Wochenlang treibt sie mit 40 anderen Frauen und Männern auf offener See. Aufkommende Ängste und der bohrende Hunger führen zu aggressivem Misstrauen auf dem Boot. Grace überlebt. Doch dann muss sie sich einem New Yorker Gericht stellen, laut dem sie des Mordes verdächtigt wird. „Im einem Boot“ von Charlotte Rogan erscheint am 16. September im Handel.

 

Neuer Roman vom Autor von „Abbitte“

 

Ian McEwan, dessen Weltbestseller „Abbitte“ mit Keira Knightley verfilmt wurde, hat einen neuen Roman herausgebracht. „Honig“ spielt im Jahre 1972 und handelt von der jungen Serena Frome, die gerade ihr Mathematik-Studium abgeschlossen hat. Im Namen des Kalten Krieges werden Schriftsteller und Intellektuelle vom britischen Inlandsgeheimdienst MI5 gefördert, um ihre Geisteshaltung in eine Richtung zu rücken, die dem Staat passt. Unter dem Codenamen Honig soll Serena den Zirkel um einen jungen Schriftsteller infiltrieren. Doch Serena ist auch passionierte Leserin und von den Texten des Autoren begeistert. Im Laufe des Einsatzes verliebt sie sich auch in den Schriftsteller selbst und gerät in einen Konflikt, der größer ist, als sie zunächst ahnt.

 

Daniel Kehlmanns neuestes Werk „F“

 

Daniel Kehlmann war 2005 gerade 30 Jahre alt, als sein Roman „Die Vermessung der Welt“ zu internationalem Ruhm gelangte. Mit „F“ hat er jetzt ein Buch veröffentlicht, in dem er die wahren Talente hinter Religion, Kunst und Wirtschaft zum Vorschein bringt. Der katholische Priester Martin, sein Halbbruder Eric, der Finanzberater, und dessen Zwillingsbruder Iwan, erklärter Kunstkenner und Ästhet, sind Betrüger, Heuchler und Fälscher. Martin glaubt nicht, Eric steht mit einem Beim im Gefängnis und Iwan fälscht Bilder. Alle drei haben sich in ihrer Welt eingerichtet, doch ein kleiner Fehler im Alltag zeigt auf, wie sehr Zufälle Geschehnisse beeinflussen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.