Fanartikel für Sportbegeisterte

(Bild) Fanartikel FCSportfanartikel sind beliebt wie nie zuvor, von nahezu jeder Fußballmannschaft oder jedem Sportler gibt es die passende Fanausstattung und allerlei Zubehör, um sich mit seinen Idolen zu identifizieren und Flagge zeigen zu können.

 

Hauptsache ausgefallen muss es sein

 

Die Sportart mit den meisten und vielfältigsten Fanartikeln dürfte der Fußball sein. Neben den Klassikern wie Kleidung, Fußbällen, Pins oder Fanschminke für die Nationalmannschaft gibt es für die einzelnen Fußballclubs teilweise allerlei kuriose Produkte, mit denen Fans ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen können. Für den FC Bayern München gibt es etwa eine ganz eigene Monopoly Version, in der um keine Straßen, sondern um wichtige Ereignisse und Fußballer des Vereins gespielt werden kann. Aber auch die Konkurrenz muss sich diesbezüglich nicht verstecken. Beim Konkurrenzverein Borussia Dortmund kann man neben einen eigenen Toaster, der den BVB-Schriftzug auf den Toast brennt, aucheinen eigenen mittelscharfen Eierlikör-Senf bestellen.

 

Frauen als neue Zielgruppe

 

Aber längst sind Fanartikel Käufer nicht nur Männer. Das andere Geschlecht mischt mittlerweile mindestens genauso gut mit. Vor allem zur Fußball-EM und -WM sieht man immer mehr Frauen, die Fußballtrikots der deutschen Nationalmannschaft tragen. Das liegt unter anderem daran, dass Frauen auch immer öfters mit ins Stadion gehen als früher und sich von der dortigen Stimmung infizieren lassen. Zur aktuellen Frauen-EM in Schweden gibt es zahlreiche Fanartikel, speziell für weibliche Fans. Wie für ihre männlichen Kollegen gibt es neben Trikots auch Shirts, Polos Trainingsjacken, Hosen und sogar Strümpfe, die alle speziell für die EM 2013 in Schweden gebrandet sind.

 

Fanartikel abseits des Fußballs

 

Fußball ist selbstverständlich nicht die einzige Sportart, für die es zahlreiche Artikel gibt. Für die Tour de France gibt es beispielsweise auch Trikots, Kalender oder sogar eigene Uhren zu kaufen. Auch für die Formel 1 gibt es zahlreiche Produkte, mit denen Motorsportbegeisterte ihre Verbundenheit ausdrücken können. Es gibt beispielsweise viele modische Fanartikel des Red Bull Racing Teams wie Rennjackets, Basecaps, Sonnebrillen oder Taschen.

Eine Antwort auf „Fanartikel für Sportbegeisterte“

  1. Das ist ein super Artikel und ich als weiblicher Fußballfan kann auch nur sagen, dass es wirklich immer mehr Möglichkeiten für Frauen gibt um „weibliche“ Fanartikel zu bekommen. Da ich ich aus der Nähe von Dortmund komme, bin ich auch öfter im Stadion und hab auch so ein paar Utensilien natürlich. Vor 10 Jahren war das noch nicht so 10-12 Jahren war das noch nicht so selbstverständlich…da musste ich immer Männertrikots tragen.
    Ich betreibe mit meinem Mann seit einigen Jahren einen kleinen Krims-Krams Laden und wir hatten uns für die Frauen-EM in Schweden überlegt, dass wir ja auch ein paar kleine Fanartikel anbieten können…Ihr glaubt nicht, wie das eingeschlagen hat…Am besten liefen die Sachen für Frauen. Ich glaube dieses Haargummi mussten wir 3 mal nachbestellen. Und auch Haarverlängerungen, Schminke und natürlich die guten Fahnen fürs Auto (welche allerdings geschlechtsneutral sind) gingen weg wie nichts.

    Also ich bin echt begeistert, wie sehr sich so die Akzeptanz für Frauen im Sport, insbesondere allerdings im Fußball, entwickelt hat und auch noch weiter entwickelt hoffentlich.

    Lieben Gruß
    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.