Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2013

Bild WeihnachtsgeschenkeNoch knapp drei Wochen bis zum Heiligen Abend: Höchste Zeit, sich mit möglichen Weihnachtsgeschenken zu beschäftigen. Für die meisten Menschen ist es allerdings eine große Herausforderung, mit ihren Gaben unter dem Christbaum genau ins Schwarze zu treffen. Zu wissen, was 2013 besonders beliebt ist, kann hierbei weiterhelfen.

 

Das Vergleichsportal Preisvergleich.de hat mehr als eine Million Suchanfragen der vergangenen 14 Tage ausgewertet und so die bevorzugten Weihnachtsgeschenke der Deutschen ermittelt. Im Allgemeinen werden nachweislich diejenigen Artikel als Präsent ins Auge gefasst, die mindestens 25 Prozent mehr Suchanfragen aufwiesen als zuvor.

 

Elektrowaren sind am beliebtesten

 

Im diesjährigen Ranking der Top-10 Weihnachtsgeschenke sind vor allem Erzeugnisse aus der Elektroniksparte vertreten. Auf dem ersten Platz landeten Smartphones und Tablets, die inzwischen in einer kaum noch zu überschauenden Vielfalt erhältlich sind. Der Konkurrenzkampf unter den etablierten Anbietern Samsung, Apple, LG und Nokia ist größer denn je. Direkt hinter der Unterhaltungselektronik liegen praktische Küchengeräte wie die Universalmaschine „Kitchen Aid“. Komplettiert wird das Treppchen von den vor allem bei Kindern sehr begehrten Spielekonsolen. Während bei den Jüngeren der mobile Nintendo 3DS ganz oben auf dem Wunschzettel steht, freuen sich Teenager in erster Linie auf die erst vor kurzem erschienenen Konsolen Playstation 4 und Xbox One.

 

Klassisches Spielzeug nur auf Platz zehn

 

Ebenfalls einer großen Nachfrage erfreuen sich Kaffee-Padmaschinen (Platz vier) und HiFi-Lautsprecher (Platz fünf). Gerade die platzsparenden Soundbars sind dank ihrer Klangstärke und Flexibilität im Kommen. An sechster Stelle rangieren Sportartikel. Sie sind besonders hilfreich, um die überflüssigen Weihnachtspfunde wieder abzutrainieren. Auf Platz sieben bis neun finden sich Internetradios, Süßigkeiten und Zahnpflege-Produkte. Für klassische Spielzeuge reichte es indes lediglich für Rang zehn. Dennoch dürften Kuscheltiere und Matchbox-Autos ein lohnenswertes Präsent unterm Tannenbaum sein, nicht zuletzt für die lieben Kleinen.

 

Deutsche im Kaufrausch

 

Dass all diese Artikel mit viel Geld verbunden sind, dürfte die Deutschen kaum von einem Kauf abhalten. Eine aktuelle Umfrage der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat gezeigt, dass jeder Bundesbürger im Schnitt 288 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben will (Vorjahr: 285 Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.