Diese Smartphones sind einfach besser

Bild Die neuen Smartphones werden immer besserSchneller, schöner, besser – auf dem Smartphone-Markt herrscht Konkurrenz-Kampf. Die neuartigen Mobil-Geräte haben sich seit dem iPhone zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Doch Apples Marktführerrolle war einmal. Heute haben andere Hersteller die Führung inne.

 

Die neuen Stars am Smartphone-Himmel: Samsung und HTC

 

Als Apple 2011 mit der vierten Generation seines iPhones an den Start ging, hatten die anderen bereits aufgeholt. Dieses Bild ändert sich auch 2012 nicht. Das iPhone 4S hinkt hinterher, wurde längst von HTC und Samsung überholt. Eine aktuelle Computerbild-Liste zeigt: Apple liegt mit seinem iPhone auf Platz fünf und damit hinter zwei Samsung- und zwei HTC-Modellen. Die Hersteller übertrumpfen sich mittlerweile also selbst. Samsungs Galaxy S2 überzeugt dabei mit einem extrem schnellen Prozessor und einer schicken Optik. Zwar hat es ein 4,3 Zoll großes Display (was ohnehin zu einem Markenzeichen von Samsung wurde), es bleibt aber sehr schlank. Die schnellen Umsetzungen von Tipp- und Dreh-Befehlen überzeugen ebenfalls und hinzu kommt eine hohe HD-Kompatibilität. Momentan wird dieses Samsung-Gerät vom HTC One X übertroffen – noch.

 

Wieder neuer Spitzenreiter ist in Sicht

 

Denn mit dem Galaxy S3 könnte Samsung der nächste Coup gelingen. Der Prozessor ist noch schneller, das Display ist noch größer, die Kamera hat mit acht Megapixeln eine noch höhere Auflösung, das Android-Betriebssystem ist in einer noch besseren Version vorhanden und es gibt noch mehr Spielereien, wie eine intelligente Software (Z.B.: Direct Call und Smart Allert) oder Naturklänge beim Tasten-Berühren. Das S3 könnte somit auch das HTC One X übertreffen. Hier sind es vor allem die Display-Schärfe und die größere Display-Diagonale, die eine bessere Usability als das iPhone ermöglichen. Hinzu kommen vier Rechenkerne und eine lange Akkulaufzeit – ganz gleich ob bei intensiver und zwischenzeitlichen Nutzung. Auch dank seines großen Gerätespeichers kann das HTC One X sowohl das One S als eben vorerst auch Samsung und Apple überholen.

 

Apple liegt weiter hinten

 

Doch warum kann Apple nicht mehr gänzlich überzeugen? Schließlich sind auch die aktuellen Modelle der Marke alles andere als schlecht! Dennoch konnte die Konkurrenz vor allem aus den Fehlern des amerikanischen Herstellers lernen. Die Auflösung der Spitzen-Smartphones ist größer und auch beim mobilen Surfen kann Apple nicht mehr komplett überzeugen. Mit Googles Android-System ist eine günstigere und bessere Alternative erschienen. Das gilt auch für den Preis, denn die Anschaffung eines iPhones ist bisher schlichtweg teurer, als die ebenso guten Alternativen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.