Lernspielzeug für Babies und Kleinkinder

Bild LernspielzeugFür Eltern und Großeltern ist eine besondere Freude, den Kindern und Enkeln mit Geschenken ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern. Allerdings sollte man gerade beim Erwerb von Geschenken für Babies und Kleinkinder darauf achten, dass die Spielzeuge dem Alter der Beschenkten entsprechen. Sind die Spielzeuge für wesentlich jüngere oder ältere Kinder konzipiert worden, fühlen sich die Beschenkten schnell unter- oder überfordert.

 

Greiflinge als erste Spielzeuge, um die Welt zu entdecken

 

Sind die Babiess rund vier Monate alt, beginnen sie, die Welt mit ihren Händen zu erforschen. Ab diesem Alter ertasten die Kleinen ihre Welt und schulen unbewusst ihre Augen-Hand-Koordination. Kleine Greiflinge oder Beißringe sind für Babies dieses Alters das perfekte Geschenk. Zudem erfreuen sich Rasseln, Schmusetücher, kleine Motorikspielzeuge oder Spieltrapeze großer Beliebtheit. Allerdings sollte beim Kauf dieser Geschenke darauf geachtet werden, dass sich die Produkte durch eine gute Qualität auszeichnen. Schadstoffe dürfen in diesen Spielzeugen ebenso wenig enthalten sein wie Weichmacher. Besonders empfehlenswert sind außerdem kleine Spielzeuge aus Holz, da sich diese Produkte angenehm anfühlen und ersten Kauversuchen problemlos widerstehen können.

 

Schaukelpferd und Lauflernwagen – die Klassiker für Kleinstkinder

 

Haben die Kinder das erste Lebensjahr erreicht, befinden sich die Kleinen bereits im Kleinkindalter. Spielzeuge wie Rasseln oder Greiflinge wecken längst nicht mehr das Interesse und es sind Geschenke gefragt, die den Erforscher- und Bewegungsdrang der Kinder effektiv unterstützen. Eine geeignete Alternative für ein Geschenk sind altergerechte Vorlesebücher, die bei Kindern das Verständnis für die eigene Sprache wecken können. Zudem kann ein Lauflernwagen den Nachwuchs bei den ersten Schritten unterstützen und den Kleinkindern helfen, die eigene Motorik zu verbessern. Nicht nur für kleine Jungen stellt das Rutschauto eine wunderbare Möglichkeit dar, die eigene Welt auf einem mobilen Gefährt zu erkunden. Ein Klassiker, der sich ebenso bewährt hat, ist ein Schaukelpferd. Grundsätzlich werden für Kleinkinder all die Geschenke als sinnvoll erachtet, die dem Alter entsprechen und sich stapeln, bewegen oder stecken lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.