Heißer Tee – Wohltuend und gesund

Hierzulande wird heißer Tee meistens in der kalten Jahreszeit getrunken. Er lindert diverse Krankheiten und wärmt von Innen. Salbeitee wirkt beispielsweise entzündungshemmend und wird gern gegen Hals- oder Zahnschmerzen eingesetzt. Zur Beruhigung kann eine Tasse Johanniskrautgebräuh eine Wohltat sein. Kamille oder Pfefferminz hilft gegen Magenbeschwerden und grüner Tee soll sogar Krebs bekämpfen. Ebenso wie bei der Wirkung, scheiden sich auch bei der Zubereitung die Geister.

Viele greifen auf die praktischen Teebeutel zurück. Einfach mit brühendem Wasser übergießen, ziehen lassen und fertig. Echte Genießer schwören dagegen auf lose Teemischungen. Manch einer begibt sich für den natürlichen Geschmack im Sommer auf Wiesen und in Wälder, doch mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Mischungen auch im Handel zu kaufen. Wer seine Lieblingsmischung gefunden hat, kommt davon so schnell nicht wieder los. Doch wie soll man dieses lose Zeug aufbrühen, ohne später beim Trinken die Blüten und Blätter im Mund zu haben?

Dafür gibt es ganz tolle Lösungen von verschiedenen Herstellern. Beispielsweise der Teebereiter Assam von Bodum. Das runde, hitzebeständige Glas fasst einen Liter Flüssigkeit. Mittig befindet sich ein Edelstahlfilter, in welchem die losen Blüten und Blätter hineingegeben und ins heiße Wasser gehangen werden. Um den Brühvorgang zu stoppen, wird der Edelstahlfilter einfach wieder herausgenommen. So kann jeder ganz einfach losen Tee zubereiten, ohne unappetitliche Rückstände in der Tasse zu haben.

Die praktischen und formschönen Teebereiter von Bodum sowie anderen namhaften Herstellern finden Sie auf Shopping.de. Vergleichen Sie die verschiedenen Produkte und bestellen Sie gleich bequem online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.