Strategie- und Adventure-Spiele für das Tablet

Bild Spiele für das TabletZum Geburtstag oder Weihnachten darf sich was gewünscht werden oder man beschenkt sich einfach selbst. Zu den häufigsten Wünschen gehört ein neues Tablet. Ist es dann da, möchte auch sofort darauf gespielt werden. Im Folgenden werden die fünf besten Spiele für das Tablet vorgestellt.

 

Die Welt retten oder zerstören

 

Tablets können an Rechenkraft noch nicht mit Computern oder Konsolen mithalten. Aus dem Grund lohnt sich es nicht unbedingt Ego-Shooter-und Actionspiele auf dem Tablet zu spielen. Bei Adventure-Spiele dagegen ist ein Unterschied kaum zu merken. Das Rätselspiel „The Inner World“ beispielsweise lehnt sich vom Stil her ganz an die klassischen Abenteuer-Spiele an. Ziel ist es, die Welt Asposien zu retten. Dort wird bekanntlich die Luft knapp und Protagonist Robert will dieses Mysterium lösen. Auch wenn die Geschichte vorhersehbar ist, die Bewohner dieser Welt wie beispielsweise Wollmäuse, Flötennasen, Windmönche oder Schreiameisen sind so skurril, dass das Spiel trotzdem nicht langweilig wird. Bei dem Taktik-Game „Plague Inc.“ rettet der Spieler nicht die Welt. Er versucht im Gegenteil diese in der Rolle einer Krankheit möglichst effizient zu zerstören. So können Symptome entwickelt, die Resistenz verstärkt oder die Übertragbarkeit verfeinert werden. Strategisches Denken ist auch bei „Xcom: Enemy Unknown“ gefordert: die Welt wird von Außerirdischen angegriffen und die Menschheit muss wieder gerettet werden. Doch bei diesem Spiel wird der Kopf anstatt der Pistole eingesetzt. So werden in Rundengefechten Entführungen verhindert und Landezonen der Außerirdischen überprüft sowie parallel dazu die Strategie zu Rettung der Menschheit aufgestellt.

 

Zombies bieten gute Spielunterhaltung

 

Der Zombietrend geht auch an den Tabletspielen nicht spurlos vorbei. Obwohl „The Walking Dead“ nicht erst frisch erschienen ist, gilt es gemeinsam mit der 2013 erschienenen Fortsetzung „400 Days“ als eines der besten Games für das Tablet. Das Besondere an „The Walking Dead“ ist, dass es fast mehr Serie als Spiel ist. Allerdings ist es kein Spiel für Kinder. Aber auch diese kommen auf ihre Zombie-Kosten: bei dem Action-Strategie-Spiel „Plants vs. Zombies 2“ wird ein Garten von Zombies belagert und die dort wohnenden Pflanzen setzen sich mit Erbsenschüssen und Dornen zu Wehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.