Stabilo – der Stift für Schule, Büro und Freizeit

Stabilo Pen 68Wer kennt sie nicht, die sechseckigen Stifte mit den weißen Streifen? Bereits im Jahr 1855 wurde die Schreibwarenfirma mit Genehmigung von König Maximilian II in Nürnberg gegründet. Damals unter dem Namen Schwan-Stabilo. Erst ab ca. 1925 etablierte sich Stabilo neben dem Schwan als Markenzeichen. Die typischen weißen Streifen entstanden übrigens eher zufällig. Da die aufgetragene Farbe viel zu dünn war, konnte sie sich an den Kanten nicht halten. Dadurch blieb die weiße Grundierung sichtbar. Der Hersteller war damals nicht gerade glücklich über diesen Umstand, doch dieser Fehler etablierte sich schnell zum Markenzeichen und ist mittlerweile sogar geschützt.

Im Jahr 1966 startete Stabilo die Produktion von Filzstiften. Der bis heute erfolgreiche Pen 68 kommt auf den Markt. Der Filzstift eignet sich ideal zum Malen und Unterstreichen. Ausgesuchte Farbstoffe sorgen für hohe Brillianz und Leuchtkraft. Er ist einzeln und im Set erhältlich.

Elf Jahre später wird der point 88 eingeführt. Der Fineliner hat eine metallgefasste, 0,4 mm Spitze. Seine Tinte basiert auf Wasserbasis und ist lichtbeständig. Laut Hersteller kann dieser Stift sogar mehrere Tage offen liegen bleiben, ohne dass er eintrocknet. Stabilos Point 88 gibt es in 25 Farben. Auch er ist einzeln und im Set erhältlich.

Seit Anfang der 1990er Jahre sorgt der Konzern kontinuierlich für viele innovative Schreibwaren. So zum Beispiel für einen Stift mit gefederter Spitze, den ersten Leuchtmarkierer mit Flüssigtinte und einen winzigen Textmarker. Auch in Sachen Ergonomie macht sich das Unternehmen einen Namen und bringt damit vor allem Schwung in den Füller-Markt. Tausende von Schulkindern profitieren bereits davon.

Interessieren Sie sich für Pen 68 oder point 88? Schauen Sie doch bei Shopping.de in die Kategorie Schreiben und Korrigieren vorbei. Vergleichen Sie in Ruhe die Preise und bestellen Sie bequem online. Selbstverständlich finden Sie hier auch weitere Produkte von Stabilo und anderen namhaften Herstellern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.