News, Trends und Informationen rund um den Online-Einkauf auf shopping.de

Shopping.de Blog

Monatsarchiv für Juni, 2011

Bild ParfumManchmal geht es ganz schnell. Die beste Freundin, der Freund oder die Mutter schenken zum Geburtstag ein Parfum und es passt haargenau zum eigenen Typ. Dieser Duft hat dann das Potenzial auf Jahre die Lieblingsvariation zu sein. Doch das klappt vermutlich nur in den seltensten Fällen. Eher begibt man sich selbst auf die Suche, was mitunter sehr lange dauern kann. Damit man nicht ganz ratlos durch die riesige Duftwelt irrt, gibt es einige Tipps und Tricks die man beachten sollte. …[mehr]

Bild Spiel des Jahres 2011Mit Spannung wurde in diesem Jahr zum 33. Mal die Verleihung der Auszeichnung „Spiel des Jahres“ erwartet. Nun steht der Gewinner fest! Qwirkle, das knifflige Legespiel von Schmidt Spiele erhielt 2011 den begehrtesten Preis der Spielewelt. Im Spiel gilt es, geschickt Farben und Formen so zu kombinieren, dass Reihen aus passenden Spielsteinen entstehen. Dabei verhelfen taktisches Geschick, vorausschauendes Spielen und etwas Glück zum Sieg. Das Spiel überzeugte vor allem durch einfache Regeln, seine hochwertige Ausstattung mit bunten Holzsteinen und die Tatsache, dass es Kinder und Erwachsene gleichermaßen anspricht. Nominiert waren auch Asara von Ravensburger und Die Verbotene Insel von Schmidt Spiele. …[mehr]

Bild ParfumAuch die Parfumindustrie muss Gewinne erwirtschaften, daher wurden in den vergangenen Jahren Verfahren entwickelt, um die meisten Inhaltsstoffe auf chemischem Weg herzustellen. Doch Experten schwören auf natürlich gewonnene Blumenöle. Der Aufwand, um diese natürlichen Inhaltsstoffe zu generieren ist jedoch enorm. Zitrusfrüchte müssen ausgepresst, Hölzer und Samen müssen mit Wasserdampf destilliert werden. Mit Abstand die aufwendigste Methode ist die kalte und warme Enfleurage. Hierbei wird durch Fett der Blütenriechstoff absorbiert.

Ein Indiz, um diese natürlich hergestellten Düfte zu identifizieren ist der Preis, doch immer kann man sich nicht darauf verlassen. …[mehr]

Bild Bodum Travel PressHeute möchten wir euch ein weiteres dänisches Traditionsunternehmen vorstellen – Bodum. Vielen ist wohl der kleine schwarze Schimpanse bekannt, der auf der Webseite mit dem Slogan „make taste, not waste“ wirbt. Aber was wissen wir noch?

Das 1944 in Kopenhagen errichtete Unternehmen, erlangte mit seinem Firmengründer, bereits in den 60er-Jahren, internationales Ansehen. Geheimrezept war und ist eine außergewöhnliche Produktentwicklung, diese orientiert sich an Funktionalität, einer hochwertigen Qualität und einem kundenfreundlichen Preis. …[mehr]

Das Hemd ist eine der wohl ältesten Bekleidungsformen und wurde bereits ca. 1000 v. Chr. von Hebräerinnen getragen. In der weiterführenden Geschichte des Hemdes war es immer ein Kleidungsstück, welches sowohl Männer als auch Frauen trugen. Heute hat es sich zu einer männlich dominierten Bekleidungsmode gewandelt und wird von den Herren der Schöpfung zu unterschiedlichsten Anlässen gern getragen. Dabei sind Kombinationsgeschick und der Freude am Ausprobieren keine Grenzen gesetzt, so lange es ein harmonisches Gesamtbild ergibt. So sollte man vor allem bei einer Kombination mit einem Anzug darauf achten, dass es farblich zu diesem passt. Stellt man ein solch schickes Outfit zusammen, entscheidet man sich meistens für langärmlige Herren Hemden.
Für den Freizeitbereich oder informelle Anlässe, sind kurzärmlige Varianten gut geeignet. Hier kann Mann auch einmal Mut zur Farbe zeigen. Modelle in intensiven Gelb- und Rottönen sind in diesem Sommer ein absoluter Hingucker. Verschiedene Verarbeitungsmaterialien sorgen darüber hinaus für Abwechslung und variierenden Tragekomfort. So eignen sich leichte Stoffe aus Leinen und Hanf vor allem für die warmen Sommertage. Seidenhemden sind ideal für geschäftliche und feierliche Anlässe. Für besonders gehobene Veranstaltungen hat so mancher Mann auch den sogenannten „Vatermörder“ im Kleiderschrank. Dahinter verbirgt sich ein, mit einem Stehkragen versehenes, Smokinghemd. Verschlossen werden diese mit feinen Frackknöpfen. Wem das gemeine Herrenhemd nicht reicht, kann dieses noch durch allerlei Accessoires aufhübschen: Krawatten, Halstücher und Manschetten sind dabei nur die geläufigsten. So kann man beispielsweise bei einer passenden Gelegenheit das Hemd mit einer Bolotie schmücken. Dies ist die sogenannte Cowboykrawatte, deren Schnur eine fein gefertigte Brosche schmückt.

Bild Lacoste InspirationLacoste S.A. ist vorrangig als französisches Bekleidungsunternehmen bekannt. Das Markenzeichen dieser pariser Firma ist das Krokodil. Gegründet wurde das Unternehmen vom französischen Tennisspieler René Lacoste. Denn früher wurde ausschließlich in normalen weißen Hemden Tennis gespielt, was sehr unbequem und schweißtreibend war. So kreierte Lacoste im Jahr 1933 das noch heute bekannte Polohemd, welches durch den speziell entwickelten Rippenstoff viel luftdurchlässiger war und sich demzufolge schnell in der Sportwelt durchsetzte. Das Firmenlogo führt auf den Spitznamen des Gründers zurück. Außerdem war das Unternehmen das erste, welches sein Markenzeichen gut sichtbar auf die Kleidung aufbrachte. …[mehr]

Bild Lego Alien ConquestAb sofort ist die neueste Lego Serie im Handel erhältlich: Bei Alien Conquest greifen Außerirdische die Erde an und versuchen, die Menschen zu entführen. Aber einige mutige Helden lassen sich für die Alien-Abwehr-Einheit rekrutieren, um die Menschheit vor den angreifenden Aliens zu retten. Das besondere Highlight bei dieser neuen Serie sind die Licht- und Soundeffekte. Im Set UFO-Entführung beispielsweise, versucht ein UFO mit leuchtendem Beamstrahl, einen Bauern zu entführen. Wird das Mitglied der Alien Abwehr-Einheit mit der Abwehrrakete rechtzeitig zur Stelle sein, um ihn vor den Außerirdischen zu beschützen? …[mehr]

Bild UrlaubscampingWarum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt. Urlaubscamping erfreute sich in den Jahren 2008 und 2009 immer größerer Beliebtheit bei den Deutschen. Zwar teilte das Statistische Bundesamt Deutschland mit, dass die Zahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen im Jahr 2010 um 3 % auf 24,4 Millionen gesunken ist, dennoch liegt Touristikcamping voll im Trend. So hat sich die Zahl ausländischer Gäste auf 3,8 Millionen erhöht. Allen voran kommen die Urlauber aus den Niederlanden, gefolgt von Großbritanien und der Schweiz. …[mehr]

Bild Fluch der Karibik 4Endlich gibt es die langersehnte Fortsetzung des Kino Blockbusters Fluch der Karibik. Im vierten Teil trifft der Zuschauer neben dem bekannten und beliebten, wenngleich etwas verrückten Captain Jack Sparrow, gespielt von Jonny Depp auch auf neue Gesichter. Vorallem Penélope Cruz überzeugt in ihrer Rolle als schöne, aber schreckliche Piratin Angélica.

Auf der Queen Anne’s Revenge, dem Schiff von Captain Blackbeard alias Ian McShane machen sie sich auf die Suche nach der legendären Quelle der ewigen Jugend. …[mehr]

Bild PadfoneDer taiwanesische Hersteller für Computer-Hardware Asus hat auf der Computex 2011 seinen Prototypen des Padfone vorgestellt. Nachdem der Tablet Markt immer weiter wächst und sich die Hersteller mit Neuerscheinungen wie dem Samsung Galaxy Tab 2 überstürzen geht Asus einen etwas anderen Weg. Das Padfone stellt eine Art Hybrid zwischen Smartphone und Tablet dar.

Das Smartphone kann mit dem passenden Zubehör zum vollwertigen Tablet umfunktioniert werden. …[mehr]